jva1

Flur im Pädagogischen Zentrum mit Hafträumen

jva2

Klassenraum in der JVA

jva3

Studierender im Haftraum

 

Abitur hinter Gittern

Seit dem September 2002 bietet das Abendgymnasium Münster Kurse im Pädagogischen Zentrum der JVA Münster an. Gefangene haben damit erstmals in NRW die Möglichkeit, im Rahmen ihres Strafvollzuges das Abitur zu erlangen. Nach dreijähriger Schulzeit hielt im Sommer 2005 die erste Gruppe von Abiturienten das begehrte Zeugnis in Händen, eine zweite Gruppe folgte im Sommer 2008.

Ziele

Schulische Ausbildung und Qualifikation während der Haftzeit können die Chance für eine spätere erfolgreiche Wiedereingliederung in die Gesellschaft erhöhen. Neben den rein schulischen Abschlüssen werden den Gefangenen aber auch Leistungs- und Erfolgserlebnisse vermittelt, die zur Stärkung des Selbstwertgefühls, der Eigenaktivität und des Durchhaltevermögens führen können. Das gemeinsame Lernen im Klassenverband kann daneben zur Persönlichkeitsentwicklung der Gefangenen beitragen.

Organisation

Der Unterricht findet im Klassenverband montags bis freitags von 8.15 Uhr -11.55 Uhr statt.
In der einjährigen Einführungsphase werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Biologie und Geschichte unterrichtet.
Die sich anschließende Kursphase dauert zwei Jahre und schließt mit der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ab. Im letzten Abiturjahrgang wurden hier neben den Leistungskursfächern Deutsch und Biologie die Grundkursfächer Englisch, Mathematik, Geschichte und Erdkunde angeboten.

Auswahl der Studierenden

Voraussetzung für die Aufnahme in den Abiturkurs ist neben einem entsprechenden Schulabschluss die positive Sozialprognose, d.h. der Gefangene muss sich in der bisherigen Haftzeit bewährt haben. Daneben muss die verbleibende Haftzeit noch mindestens bis zum Ende der schulischen Maßnahme dauern. Aus diesem Grund sind in den Kursen nur Studierende mit längeren Haftstrafen.

Für die Dauer der schulischen Maßnahme werden die gefangenen Studierenden aus ihren Heimatanstalten in das Pädagogische Zentrum der JVA Münster verlegt. Hier erfolgt die Unterbringung in Einzelzellen im Flügel des Pädagogischen Zentrums der JVA.

Tagesablauf im PZ aus der Sicht eines Gefangenen

Wollen Sie mehr über den Tagesablauf aus der Sicht eines Gefangenen erfahren, können Sie hier weiterlesen. mehr

Erfahrungen eines Lehrers in der JVA

Wollen Sie mehr über die Erfahrungen eines Lehrers erfahren, können Sie hier weiterlesen. mehr

Abiturfeiern

Bericht über die Abiturfeier 2005. mehr
Bericht über die Abiturfeier 2008. mehr

Weitere Informationen zum Pädagogischen Zentrum

Weitere Informationen zum Pädagogischen Zentrum finden Sie hier. mehr