Ankündigungen

Äthiopien – ein Land mit vielen Gesichtern

Gisela Sasse reist gern, lang und viel. Seit 1972 hat die inzwischen im Ruhestand befindliche Medizinisch-Technische Assistentin nahezu alle Weltteile gesehen – Australien ausgenommen. Bei ihren Reisen handelte es sich nicht um komfortable Standard-Touren von zwei oder drei Wochen. Vielmehr war sie oft monatelang unterwegs. Seit vielen Jahren begleitet sie ihr Lebenspartner Karsten Ilsemann.

Gisela Sasse

Eine ihrer letzten Reisen führte sie nach Äthiopien ins östliche Afrika – in ein Land mit vielen Gesichtern. Im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe Meine Bilder – meine Filme wird Gisela Sasse ihre Eindrücke in Form von Fotografien und Berichten wiedergeben.

Freitag, 26. August 2016, 15 Uhr

*****

42 Jahre WDR

Vom Kameragehilfen zum gehobenen Kameramann

Wolfgang Wagner, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Altes Backhaus e.V. und vielen aus seinem Kurs Digitale Fotografie und der Computersprechstunde bekannt, hat – nach einer Lehre als Fotograf und seiner Bundeswehrzeit – 42 Jahre als Kameramann für den WDR gearbeitet. Seine Karriereleiter umfasste die Stufen Kameragehilfe, Kameraassistent, gehobener Kameraassistent, Kameramann und gehobener Kameramann. Seine Laufbahn führte ihn in die WDR-Studios Münster, Brüssel, Bonn und Washington – eine lange und spannende Tätigkeit, aus der es viel zu erzählen gibt. Über seine Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen, darunter Politikern und anderen Prominenten, sowie über das Aufregende, vielleicht sogar Gefährliche seines Berufs berichtet Wolfgang Wagner beim nächsten Donnerstagsfrühstück.

Wolfgang Wagner im Dienst

Donnerstag, 1. September 2016, 10 Uhr
Bitte vorher anmelden!

*****

Wenn Sie sich auch für die vergangenen Veranstaltungen interessieren, klicken Sie bitte hier!