Anmerkungen zum Umgang mit der neuen Homepage:

Die neue Homepage ist nicht nur umfangreicher als die alte, sondern auch anders aufgebaut. Daher erscheint es sinnvoll, vorab einen groben Überblick über den Neuaufbau zu geben. Außerdem bietet die neue Struktur auch einige Möglichkeiten, auf die die Nutzer kurz hingewiesen werden sollten.

1. Wie bisher kann man immer noch den Wochenplan und den Flyer einsehen, um nachzuschauen, ob ein Kurs oder eine Veranstaltung aktuell stattfindet. Zusätzlich kann man diese Pläne jetzt unter Downloads auf den eigenen Rechner als pdf herunterladen und dort abspeichern oder auch ausdrucken.

2. Unter Angebote kann man die verschiedenen Kurs-Angebote einsehen. Dabei wird nach mehreren Kategorien unterschieden:
   – Begegnung
   – Computer
   – Donnerstagsfrühstück
   – Feiern
   – Fitness
   – Geschichtswerkstatt
   – Kreativ sein
   – Literatur
   – Sprachen
   – Vorträge

Die einzelnen Angebote werden einer oder auch mehrerer dieser Kategorien zugeordnet. Klickt man diese Übersicht an, gelangt man zu den Detailinformationen zum Kurs.

3. Themen, die nicht direkt mit Kursen zu tun haben, sondern allgemeine Veranstaltungen betreffen, werden unter Rund ums Backhaus aufgeführt. Die zahlreichen Einträge sind nach dem Datum sortiert, an dem das Thema in die Homepage aufgenommen wurde.

4. Unten rechts auf der Seite erscheint ein farbiger Pfeil, der nach oben zeigt. Mit diesem Pfeil gelangt man wieder an den Anfang der Seite.

5. Beim Thema Wir über uns werden verschiedene Aspekte angesprochen, die die Grundprinzipien des Backhauses aufgreifen. Beipiele sind hier z.B. die Mitglieder, der Vorstand, das Schwarze Brett. Auch das 30-jährige Jubiläum wird hier thematisiert.

6. Erwähnt werden soll auf jeden Fall aber auch die neue Suchfunktion. Man muss die Backhausseiten nicht „zu Fuß“ nach einem Begriff durchforsten. Das übernimmt der Computer. Nach Eingabe des Begriffs führt er gezielt alle Themen auf, in denen der Suchbegriff vorkommt.

Wenn man also „Perlen“ eingibt, werden alle Themen aufgeführt, die den Begriff Perlen enthalten. Dazu gehören neben dem Kurs selbst auch der Markt der schönen Dinge, aber auch das Archiv. Man kann sich bei der Recherche also auf diese aufgeführten Seiten beschränken.

In Namen aller Mitarbeiter, die am neuen Konzept mitgewirkt haben, wünsche ich nun:

Viel Spaß mit der neuen Homepage!

Antonius Kock