Frankreichtage in Muenster

Informieren und genießen – der Frankreich-Tag in der Bezirksregierung am Domplatz am Samstag, dem 30.9.17, bot vielfältige Einblicke in die Aktivitäten der Vereine und Institutionen Münsters, die mit Frankreich zu tun haben.

 

Bei einem guten Glas französischen Weins präsentierte sich die Deutsch-Französische Gesellschaft an ihrem Stand mit zahlreichen Information zu Aktivitäten, Austauschen und Projekten.

 

Weiterhin gab es Informationen über laufende Austausche und neue Austauschmöglichkeiten, aktuelle Projekte der Städtepartnerschaft Münster -Orléans und des Freundeskreises Hiltrup-Beaugency, Kooperationen in Schule, Universität und Handwerk und vieles mehr.

Zur Eröffnung sprach Regierungspräsidentin Dorothee Feller herzliche Grußworte. Frau Bürgermeisterin Katrin Reismann und Honorarkonsul Eckhard Forst gingen auf die Notwendigkeit der Pflege und Förderung der guten Beziehungen zwischen Münster und Orléans sowie Deutschland und Frankreich ein.

Vorstandsmitglied unserer deutsch-französischen Gesellschaft und Gitarrist Franck Sénégas und Sängerin Morina Miconnet spielten einen bunten Mix aus französischen Chansons und Eigenkompositionen wobei sie mühelos zwischen der deutschen und der französischen Sprache wechselten und das Publikum mit charmanten Dialogen unterhielten.

 

 

Das Café Montmartre sorgte für das leibliche Wohl mit französischem Baguette, Crêpes und Kaffeespezialtitäten.

Die Schülerinnen und Schüler der Q2 des Pascal-Gymnasiums schenkten kalte Getränke aus.

Ein Tag mit ganz besonderem französischen Flair und vielen interessierten Besuchern mitten in Münster!

 

 

Die Deutsch-Französische Gesellschaft Münster hat einen neuen Vorstand

Auf ihrer Jahreshauptversammlung am vergangenen Montag im Hotel Überwasserhof hielten die Mitglieder der Deutsch-Französischen Gesellschaft Rückschau auf ein aufregendes Vereinsjahr und wählten einen neuen Vorstand.

Das Jahr 2017 ist für uns ein ganz besonderes!“ eröffnete Inge Schuth, die Präsidentin der DFG, die Sitzung/ Versammlung. Was im Jahr 1997 mit einem deutsch-französischen Stammtisch im Café Spooky`s begann, ist inzwischen zu einem Verein mit rund 90 Mitgliedern gewachsen. „Unser jüngstes Mitglied hat gerade eine Ausbildung begonnen, das älteste ist 83 Jahre“ berichtet Katrin Jacob, die Pressesprecherin des Vereins. Allen gemeinsam ist die Begeisterung für Frankreich, die französische Sprache und die Kultur.

Ihr 20. Jubiläum feierte die Deutsch-Französische Gesellschaft mit ihren Freunden der Association Franco-Allemande aus der Partnerschaft Orléans, die über Pfingsten drei Tage in Münster zu Gast waren. Zwischen den beiden Partnerorganisationen besteht ein jährlicher Austausch. Darüber hinaus standen im vergangenen Vereinsjahr ein französischer Vorlesewettbewerb, Theater-, Kino-, und Museumsbesuche, Konzerte, eine Weinprobe und viele gemeinsame Feste auf dem Programm.

Gelegenheit die DFG kennenzulernen bietet der Stammtisch des Vereins, der an jedem ersten und dritten Montag im Monat um 20 Uhr im Café Wolters, Hammerstraße 37 in Münster stattfindet.

Auch auf dem heutigen Frankreichtag in der Bezirksregierung Münster ist die DFG mit einem Informationsstand vertreten.

Weitere Informationen unter www.muenster.org/dfgms/

Die neuen Vorstandsmitglieder 2017.

Personen von links nach rechts:
Martin Steffens (Beisitzender)
Stefanie Busse (Beisitzende/ interne Öffentlichkeitsarbeit)
Matthias Brockbals (Kassenwart)
Katrin Jacob (Beisitzende/ Pressearbeit)
Inge Schuth (1. Vorsitzende/ Präsidentin)
Helga Reuter (2. Vorsitzende)
Franck Sénégas (Schriftführer)
abwesend: Frauke Hamschmidt (Beisitzende)

Fête du vingtième anniversaire de notre association !

Samedi 3.6.17 – 19h00

Soyez les bienvenus au Club DJK Germania Mauritz, Coppenrathsweg 21.

Nos amis de l’Association Franco-Allemande d’Orléans (AFA) nous rendront visite. Tous nos membres sont invités à un repas et à la musique de Morina Miconnet et Franck Sénégas.

Frais : 7 € pour les boissons seulement. Veuillez vous inscrire par e-mail dfg@muenster.de ou par téléphone no. 0251/79 09 89 jusqu’au 16 mai 2017 pour la fête!