Fr, 25.09. 22:30 // WDH: Sa, 26.09. 18:15

Vorwärtsgang

D 2014 | 30:00 | Farbe
R + B Daniel Abma
S Jana Dugnus
K Johannes Praus
M Henning Fuchs

ff15_kw_vorwaertsgang_001.jpg

Imo wird nach fast fünf Jahren Haft aus der JVA Wriezen in Brandenburg entlassen und findet Unterschlupf bei seinem Resozialisierungshelfer Uwe. Als Imos minderjährige Freundin Stefanie ihr erstes gemeinsames Kind auf die Welt bringt, bricht für die Familie am Rande der Gesellschaft eine Welt zusammen.
Halbstündiges Exzerpt aus dem abendfüllenden Dokumentarfilm „Nach Wriezen“. Eine wuchtige, nichts beschönigende Dokumentation mit einem beeindruckenden Protagonisten, die durch ihren Hyperrealismus Spielfilmcharakter bekommt.

Daniel Abma
Geboren 1978 in den Niederlanden. Er studierte Grundschulpädagogik, dann Jugendarbeit in Berlin und Brandenburg. Von 2008 bis 2015 studierte er Regie an der Filmuniversität Babelsberg mit Schwerpunkt Dokumentarfilm.

Kontakt
distribution@filmuniversitaet.de

Filmographie (Auswahl)
Gabriella und die Jungs aus Gold (2011)
Nach Wriezen (2012)
Holanda del Sol (2013)