Fr, 25.09. 22:30 // WDH: Sa, 26.09. 18:15

Disruptions

D 2015 | 04:55 | Farbe
R Felipe Frozza, Ulrike Flämig
K + S Felipe Frozza
B + D Ulrike Flämig

In Anwesenheit der Regisseure Felipe Frozza und Ulrike Flämig.

ff15_kw_disruptions_001.jpg

Palästina 2014. Der Ruf des Muezzins hallt über die Trümmerlandschaft; israelische Soldaten patrouillieren vorbei. Eine Frau in rotem Kleid tanzt vor der Mauer, die das Westjordanland umgibt. Doch die einsame Performance bleibt Versuch und ihre Anmut im Ansatz stecken. Schließlich müssen sie und ihr Kameramann sogar fliehen.
„Disruptions“ beginnt als experimenteller Tanzfilm, endet als politische Doku und handelt von der Unmöglichkeit, Kunst an einem Ort zu machen, dem jeder Humanismus abhanden gekommen ist.

Felipe Frozza
Felipe Frozza ist ein brasilianischer Filmemacher, der in Berlin lebt, wo er zur Zeit Kamera studiert. Zuvor schloss er sein Studium der International Relations in Sao Paulo ab.

Ulrike Flämig
Ulrike Flämig ist eine Performerin und Choreographin aus Berlin. Sie studiert Aktionskunst in Hildesheim und Zeitgenössischen Tanz in Amsterdam.

Kontakt
felipefrozza@yahoo.com.br

Filmographie Felipe Frozza (Auswahl)
Exodus Reloaded (2012)
No Room Left (2014)