Neuer Vorstand im KCM e.V.

Foto v.l.: Uwe Beermann, Heiko Philippski, Felix Adrian Schäper, Martin Enders, Stefan Hörnemann

Foto v.l.: Uwe Beermann, Heiko Philippski, Felix Adrian Schäper, Martin Enders, Stefan Hörnemann

Am Sonntag, dem 02.12.2012 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des KCM Münster e.V. statt. Der Verein setzt sich seit 1985 für die Belange schwuler und bisexueller Männer in Münster und Umgebung ein. Der bisherige Vorsitzende Stefan Schmidt (2012-2018) gab in seinem Jahresbericht einen Rückblick über die vielen kulturellen und informativen Veranstaltungen – auch in Kooperation mit anderen Vereinen – sehr gut angenommen wurden. Ihm wurde für sein großes ehrenamtliches Engagement in den letzten 6 Jahren von den Mitgliedern gedankt. In seiner Amtszeit hat er, zusammen mit dem Vorstand, es geschafft, den Verein wieder in ruhigeres, sicheres und kreatives Fahrwasser zu bringen. Stefan Schmidt stellte sich nicht mehr zur Wahl. Wie in jedem Verein war es auch im KCM schwierig Nachfolger für die Vereinsarbeit zu finden, aber der neu gewählte Vorstand fühlt sich für die kommende Amtszeit gut gewappnet. Mit dem neuen Vorsitzenden Heiko Philippski fand sich ein politikerfahrener Bürger von Münster, der sich schon auf seine neuen Aufgaben freut. „Münster ist eine offene und tolerante Stadt, aber es braucht in vielen Bereichen noch viel Aufklärung um über Homo- und Transphobie, Anfeindungen und Mobbing zu verhindern“ erklärte er. Das KCM ist nicht nur ein Verein sondern auch Arbeitgeber und beherbergt eine der wichtigen landesweiten Schwulen-Beratungsstelle in NRW, die vom Land gefördert wird. Dort unter anderem die Beratungsschwerpunkte schwule Väter und homosexuelle Flüchtlinge immer stärker in den Vordergrund gerückt. In Kooperation mit dem Projekt Schlau hat auch die Schulaufklärung einen hohen Stellenwert. Die Gruppe Gay & Gray des KCM für ältere schwule Männer ab circa 40 Jahren hat einen regen Zulauf und brilliert mit sehr vielen gut besuchten Veranstaltungen und ist zudem gut bis ins Rheinland und in die Niederlande Vernetzt. Dort engagiert sich Stefan Hörnemann der auch als neues Mitglied im Vorstand begrüßt wurde. In Zukunft möchte sich der neue Vorstand, dem weiterhin Uwe Beermann, Martin Enders und Felix A. Schäper angehören, auch weiter um Jugendliche sowie um Männer ab 18 bis 40 Jahre bemühen, um mit ihnen interessante Projekte zu verwirklichen oder bei der Umsetzung eigener Projekte zu unterstützen. Interessierte – egal welcher sexuellen Orientierung oder Identität – die sich ehrenamtlich engagieren möchten sind im KCM immer herzlich willkommen. www.kcm-muenster.de