Ausstellungen

2022

03. Juli – 14. August
Spätschicht

Neue Arbeiten in Zeichnung und Malerei von Erhard Wilde in der Produzentengalerie SO-66
Soester Straße 66/ Ecke Hafenweg
48155 Münster

Eröffnung: 03. Juli um 15 Uhr

Öffnungszeiten:
Samstag 15 – 18 Uhr
Sonntag 15 – 18 Uhr

 
13. Mai – 26. Juni
Verbunden

Öffnungszeiten: Freitag/Samstag/Sonntag von 11.00 – 17.00 Uhr
Standort: Foto21Bredevoort, ‚t Zand 21b, 7126 BG Bredevoort
Teilnehmer: Mitglieder des Künstlerkollektivs Breekijzer

Connected ist eine Ausstellung mit sechzig Werken, die miteinander in Verbindung stehen. Jeder Künstler, der daran mitgearbeitet hat, wurde gebeten, auf das Werk eines Kollegen, eines Vorgängers in der Serie, zu reagieren.
Das entstandene Werk wurde an den nächsten Künstler weitergeleitet, der darauf reagierte. Auf diese Weise haben die Künstler eine Reihe von Werken geschaffen, die miteinander verbunden sind: verbunden.
Die Leitung lag in den Händen des Ausstellungskomitees von Breekijzer. Sie forderte die Teilnehmer auf, auf die Arbeit eines Vorgängers zu reagieren. Es wurde darauf geachtet, dass der nächste Teilnehmer eine für seine Arbeit relevante Antwort geben konnte. Der Ausstellungsausschuss wählte das Startbild aus. Jedem Künstler stand es frei, so zu antworten, wie er es für richtig hielt. Die Teilnehmer haben nur das Bild ihres Vorgängers gesehen. Das neue Werk ist also nicht von dem beeinflusst, was vorher war. So sind die schönsten Überraschungen entstanden.

Auf einige Werke ist von zwei Künstlern reagiert worden, so dass zwei Spuren entstanden sind. Es wurden zwei- und dreidimensionale Werke geschaffen. Zwanzig Mitglieder nahmen an dieser Ausstellung teil.

Da Breekijzer autonome Künstler vertritt, ist ein thematischer Zusammenhang im Werk schwer zu finden. Deshalb passt diese Ausstellungsformel so gut zu Breekijzer und zeigt, wie viele Talente der Verein repräsentiert.

Die Teilnehmer sind:
Cynthia van Wijngaarden, Dilly Helmink, Dinie Wikkerink, Emeke Buitelaar, Han Lammers, Hans Sennema, Ineke Weevers, Ingo Krasenbrink, Joop Overkleeft, Judith Spook, Karen van Dooren, Leon Marie Dekker, Monique Klaassen, Philipp Pohl, Rido Jansen, Rob Muylaert, Tatum Kempers, Thea Zweerink, Teeyoo und Wim van den Camp.

2021

26. November – 20. Dezember

Cityadvent
in der Überwasserkirche Münster
mit Rupert König, Dr. Marius Steltzer und Markus Kortewille

Mo – Do 11 – 19 Uhr
Fr 11 – 22 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
So 13 – 19 Uhr


Crossroads

Mühlheim-Wiesbaden-Kfar Saba (Israel)
mit Jan Homeyer
https://www.youtube.com/watch?v=6HFpKaOvQ5A

10. Oktober – 05. Dezember
Jahresausstellung Das Runde der Arbeitsgemeinschaft Mühheimer Künstlerinnen und Künstler e.V. mit Jan Homeyer
Eröffnung: Samstag, 09. Oktober um 18 Uhr im Kunstmuseum Temporär
                    Schlossstraße 28 – 30, 45468 Mühlheim an der Ruhr
https://www.muelheim-ruhr.de/cms/arbeitsgemeinschaft_muelheimer_kuenstlerinnen_und_kuenstler_ev_.html

KunstRaus der Arbeitsgemeinschaft Mühlheimer Künstlerinnen und Künstler e.V.
mit Jan Homeyer
Die Ausstellung findet unter freiem Himmel statt und ist noch bis zum 3. Oktober zu sehen.
Am 19. September um 11 Uhr und am 2. Oktober um15 Uhr finden in Mühlheim-Saarn Rundgänge mit dem Kunsthistoriker Dr. Ribbrock statt. Treffen ist an der Kirche Saarn.
https://greens-immobilien.de/wp-content/uploads/2021/04/KunstRAUS_Katalog_web_2021.pdf

 

10. September – 03. Oktober
gegenüber

Westfälischer Künstlerbund Dortmund e.V. im Museum für Kunst und Kulturgeschichte Dortmund
mit Philipp Pohl

 

Eröffnung: Freitag, 10. September um 18 Uhr
Begrüßung: Dr. Jens Stöcker, Direktor Museum für Kunst und 
                      Kulturgeschichte
Einführung: Sandra Happekotte, Projektleiterin

 

4. September – 06. November

Malerei, Plastik, Zeichnung, Fotografie, Druckgrafik, Glaskunst

Natascha Fix, Michael Hassels, Jan Homeyer, Margret M. Hübschen, Rupret König, Dr. Christine Kucinski, Miriam, Philipp Pohl, Prof. Dr. Erwin Josef Speckmann, Dieter van Offern, Ilse Wecker, Udo Weiße, Erhard Wilde

KUNSTRAUM DER GALERIE D´HAMÉ
0208/7683393                 0176/64967207
Schlossstraße 29           Mühleim/ Ruhr
Di – Fr  13 – 19 Uhr        Sa 11 – 16 Uhr
Termin nach Vereinbarung jederzeit
möglich.
Eröffnung am 4. September um 19 Uhr.
Einführung: Dr. Annette Georgi
Finissage am 6. November um 18.30 Uhr.

https://www.waz.de/staedte/muelheim/13-kuenstler-zeigen-aktuelle-arbeiten-zum-thema-still-leben-id233607871.html

 

 

 

27. – 29. August

Margret M Hübschen
präsentiert durch MONAT GALLERY Madrid / Spanien
auf der INTERNATIONALEN AUSSTELLUNG
art3f MONACO  2021

 

27. Juni – 15. August
Erhard Wilde: Terra incognita.
Zeichnung, Kalligraphie, Druckgraphik, Malerei.

Stadtmuseum Beckum
Markt 1
59269 Beckum
tägl. geöffnet 9.30-12.30 Uhr und 15.00-17.00 Uhr
montags, samstagvormittags und feiertags geschlossen

Eröffnung: Sonntag, 27. Juni um 11 Uhr

 

01. Mai – 24. September
The IV International Festival of Ancient Cities mit dem Photo Festival In search of a cultural code in Rjasan, Russland

 

29. April – 26. September
Ausstellung im Skulpturengarten Beeldentuin Witharen
mit Christine Kucinski als Gast
Witharenweg 24
7738 PG Witharen
geöffnet
Donnerstag – Sonntag 11 – 17 Uhr

https://www.atelierwitharen.nl/

 

 

ARTBOX.PROJECT WORLD 1.0 Zürich

mit Margret Hübschen
04. Januar – 30. Juni


2020

 

3. FATartFair

Margret Hübschen nimmt an der 3. FATart Fair teil.

Halbfinalistin ART Zürich 2020
Margret Hübschen

SWISS ART EXPO
20-24 August 2020

mit Margret Hübschen
 
 

26. Juli bis 6. September

Welbergener Kreis in der großen Kirche, am Friedhof 41, 48565 Steinfurt (Burgsteinfurt)
geöffnet: Di/Mi/Do/So 15-18 Uhr
23. und 30. August wegen kirchlicher Feste nicht

29. Februar bis 25. April

 

 

 

 

 

Galerie FRYE & SOHN

 

48143 Münster Hörsterstraße 47/48
Mobil 0172 97 500 30
Email info@galerie-frye.de
Mo – Fr 15 – 18 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr und nach Vereinbarung

Die Galerie kann nach telefonischer Absprache betreten werden, es sind aber die meisten Arbeiten auch sehr gut von außen zu sehen.


Samstag, 29. Februar

12.00-12.45 Uhr auf der Art & Antikmesse in Münster:
„Die Skulptur und ihr Format. Aus groß mach klein und vice versa?“
Professor Dr. Erwin-Josef Speckmann
13.00-14.00 Uhr Preisverleihung und Vorstellung der nominierten Werke
Martina Lückener und Freya Lichtwark
Impressionen: https://artlet-studio.com/ausstelllung/art-antik-2020/


50 Jahre Welbergener Kreis

mit Dieter van Offern
Am 29. März um 16 Uhr findet die Veranstaltung „Musikalische Momentaufnahmen“ (Klangkaskaden von Heide Bertram) und ein Gespräch mit den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern (Moderation Martin Rehkopp) statt.  AUS AKTUELLEM ANLASS FÄLLT DIE VERANSTALTUNG AUS.  Mögen wir alle gesund bleiben.

Laserinstallation von Rupert König und Marius Stelzer

La Folie
Ostbevern

08. Februar bis 08. März

Erhard Wilde

direkt und versteckt
Zeichnungen-Radierungen-Kalligraphie

12. Januar – 09. Februar

Eröffnung am Sonntag, dem 12. Januar 2020, um 11 Uhr
in der Villa van Delden, Bahnhofstraße 91, Ahaus

Einführung: Dr. Annette Georgi

Öffnungszeiten:
Samstags 14 – 18 Uhr
Sonntags 11 – 18 Uhr
und nach Vereinbarung- Tel.: 02561/ 72321

 

12. November 2019 bis 19. April 2020
Eröffnung: Sonntag, dem 10. November 2019, um 16 Uhr  – verlängert bis August 2020

Begrüßung: Markus Lewe
„Gemeinsam für die Kunst- Die Anfänge der Freien Künstlergemeinschaft Schanze“, Dr. Bernd Thier
Eröffnung: Dr. Barbara Rommé

Der Schauspieler Carsten Bender liest Auszüge aus der historischen Chronik der Freien Künstlergemeinschaft Schanze.

Stadtmuseum Münster, Salzstraße 28, 48143 Münster
Öffnungszeiten: dienstags – freitags 10 – 18 Uhr, samstags/ sonntags und feiertags 11 – 18 Uhr

Eintritt frei.