GeschichtsWerkstatt

GeschichtsWerkstatt im Alten Backhaus

Historisch Interessierte treffen sich in der GeschichtsWerkstatt im Alten Backhaus. Sie beschäftigen sich mit alltagshistorischen Aspekten, vorwiegend ihres eigenen Lebensumfelds (zum Beispiel ihres Stadtviertels), und unterstützen sich dabei gegenseitig.

Die GeschichtsWerkstatt bietet einen Rahmen zu Informationsaustausch und Hilfen. Erfahrungen anderer werden verwertet. Alle Teilnehmer empfinden die daraus folgenden Gespräche als nützlich und anregend – gleich, ob es um eigene Themen oder die anderer geht. Zudem werden Themen vertieft, etwa durch

  • Erschließen von Quellen
  • Nutzen von Archiven
  • Befragen von Zeitzeugen
  • Aufarbeiten von Ergebnissen

Auch dafür bildet die Geschichtswerkstatt ein Forum zum Erfahrungs- und Informationsaustausch.

Die Treffen finden vierzehntäglich freitags ab 15.00 Uhr statt. Der jeweils aktuelle Termin ist dem Wochenplan dieser Homepage zu entnehmen.

Auskünfte: Eckhard Müller (0251 294510) und Rudolf Stratmann (0251 25760).

Wegen Corona wird die GeschichtsWerkstatt vorübergehend zur „AG zur GeschichtsWerkstatt“. Weitere Informationen gibt es dort!