30 Jahre Backhaus

Das Alte Backhaus wird 30 – herzlichen Glückwunsch an alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen seit 1988!

Es ist schon bemerkenswert, dass ein Verein mit ausschließlich ehrenamtlicher Tätigkeit über 3 Jahrzehnte nicht nur bestehen bleibt, sondern sogar stark expandiert und an Bedeutung für das Viertel und inzwischen auch für die gesamte Stadt gewinnt. Diese Erfolge sind nur möglich, weil wir uns alle mit viel Engagement, Vertrauen und Freude unserer Aufgabe ,,Begegnung und Bildung für Senioren“ widmen.
Zur Jubiläumsfeier am 5.7. waren etwa 40 geladene Gäste anwesend. In ihrer Rede ließ Brita Kurth die Arbeit im Alten Backhaus lebendig werden, indem einige Kurse sich selbst vorstellten. So ergab sich für die Zuhörer ein kurzweiliges Programm.
Den ehrenamtlichen Einsatz der Mitarbeiter des Alten Backhaus lobte auch der Oberbürgermeister in seiner Ansprache. „Ein solcher Zusammenhalt in den Stadtvierteln ist unfassbar kostbar“, so Markus Lewe.

Kinder vom benachbarten Kindergarten Heilig Kreuz bringen ein Ständchen und überreichen Brita Kurth einen Strauß und ein Geschenk.

Markus Lewe gratuliert dem Ehepaar Brita und Hans Kurth.

Ausklang bei Superwetter im Garten mit einem kleinen Buffet.